Auf der Registerkarte Experteneinstellungen stehen folgende Einstelloptionen zur Verf|gung:
Kontrollkdstchen
Disc-At-Once CD \berbrennen aktivieren

Aktiviert die Option, dass CDs |berbrannt werden kvnnen.

Auswahlmen| / Eingabefeld
Relative/Absolute maximale \berbrenngrv_e

Legt fest, wie weit eine CD maximal |berbrannt werden darf.

Kontrollkdstchen
DVD |berbrennen aktivieren

Aktiviert die Option, dass DVDs |berbrannt werden kvnnen.

Auswahlmen| / Eingabefeld
Maximale Grv_e der DVD

Legt fest, wie weit eine DVD maximal |berbrannt werden darf.

Kontrollkdstchen
Erstellen von kurzem Lead-Out aktivieren

Aktiviert die Option, zusdtzliche Daten auf Ihre CD zu schreiben.

Kontrollkdstchen
Disk nach dem Brennen nicht auswerfen

Aktiviert die Option, dass Ihre Disk nach dem Brennvorgang im Rekorder bleibt und nicht ausgeworfen wird.

Kontrollkdstchen
Alle unterst|tzten Rekorderformate f|r Image-Rekorder aktivieren

Aktiviert die Option, dass alle unterst|tzten Rekorderformate f|r Image-Rekorder zur Verf|gung stehen.
Nun sind auch Zusammenstellungen mvglich, die der installierte Rekorder nicht brennen kann. Sie kvnnen so z.B. ohne Blu-ray-Brenner eine Blu-ray-Zusammenstellung erstellen und mit dem Image-Rekorder daraus eine Image-Datei erstellen.

Bereich
Nero Brennfunktionen im Kontextmen|

Aktiviert das Starten von Nero Burning ROM |ber das Shell-Kontextmen|. Das Shell-Kontextmen| bietet verschiedene passende Aufgaben an und wird gevffnet, wenn Sie im Windows Explorer mit der rechten Maustaste auf eine Datei oder einen Ordner klicken.

Nero Burning ROM noteicon  web 722580747 Experteneinstellungen

\berbrennen
\berbrennen bedeutet, mehr Daten auf eine Disk zu brennen wie urspr|nglich vorgesehen. Erreicht wird dies, indem der Lead-Out-Bereich auf wenige Sekunden reduziert wird, was in den meisten Fdllen ausreicht. Dennoch wird hierbei der CD-Standard verletzt und kvnnte Aufnahme- und Abspielfehler verursachen (abhdngig vom gewdhlten Rekorder).

Experteneinstellungen