Die Registerkarte ISO bietet Einstelloptionen f|r das ISO-Dateisystem.
ISO 9660 ist ein systemunabhdngiger Standard. Er ist unter allen Betriebssystemen lesbar. Folgende Merkmale gelten:

F|r den Dateinamen sind acht Zeichen plus 3 Zeichen f|r die Dateiendung (Level 1) bzw. 31 Zeichen f|r den Dateinamen inklusive der Dateiendung (Level 2) erlaubt.
F|r den Verzeichnisnamen sind acht Zeichen erlaubt.
Die maximale Verzeichnisstiefe ist auf acht Ebenen (inkl. Stammverzeichnis) beschrdnkt.
Die Zeichen A-Z, 0-9 und der Unterstrich (_) sind erlaubt.
Auf der Registerkarte ISO im Bereich Beschrdnkungen lockern kvnnen die Beschrdnkungen, die das gewdhlte Dateisystem auferlegt, gelockert werden. Z.B. kvnnen Sie eine hvhere Pfadtiefe oder mehr als 64 Zeichen f|r Joliet-Namen erlauben.

Nero Burning ROM noteicon  web 722580747 ISO Einstellungen

Wenn die Disk unter allen Betriebssystemen lesbar sein soll, wdhlen Sie als Dateisystem ISO 9660 und deaktivieren Sie alle Kontrollkdstchen im Bereich Beschrdnkungen lockern.

Nero Burning ROM noteicon  web 722580747 ISO Einstellungen

Auf der Registerkarte ISO erscheint im Bereich Hinweise ein Hinweistext, wenn die Disk nicht mehr unter allen Betriebssystemen lesbar ist.

Nero Burning ROM noteicon  web 722580747 ISO Einstellungen

Wenn die Disk vornehmlich auf Rechnern mit Microsoft Windows zum Einsatz kommt und Sie Kleinbuchstaben und Umlaute f|r den Dateinamen verwenden wollen, wdhlen Sie als Dateisystem ISO 9660 + Joilet.

Auf der Registerkarte ISO stehen in den Bereichen Daten und Datei folgende Einstelloptionen zur Verf|gung:
Auswahlmen|
Datenmodus

Wdhlt den Modus f|r die Daten aus. Zur Verf|gung stehen Mode 1 und Mode 2/XA. Neuere CD-ROM Laufwerke lesen sowohl Mode 1 als auch Mode2/XA-CDs problemlos.
Einige dltere Laufwerke kvnnen jedoch Mode1-Disks nicht korrekt lesen. Soll die Disk auch auf dlteren Laufwerken auf jeden Fall lesbar sein, wdhlen Sie das Mode2/XA-Format.

Auswahlmen|
Dateisystem

Wdhlt das Dateisystem aus, das f|r die Daten verwendet wird.
Nur ISO 9660: Das reine ISO-Format wird verwendet.
ISO 9660 + Joliet: Das ISO-Format wird mit der Erweiterung des Joliet-Standards verwendet.
ISO 9660:1999: Das j|ngste, aktualisierte ISO-Format wird verwendet. Es erlaubt unter anderem den Gebrauch von bis zu 207 Zeichen und eine tiefere Verzeichnistiefe.

Auswahlmen|
Dateinamenldge

Legt die mvgliche Ldnge des Dateinamens fest. Zur Verf|gung stehen Level 1 und Level 2. Im Level 1 kann der Dateiname acht Zeichen lang sein und die
Dateinamenerweiterung (z.B. *.doc) drei Zeichen. Im Level 2 kann der Dateiname 31 Zeichen lang sein.

Auswahlmen|
Zeichensatz

Legt den Zeichensatz fest, der f|r ISO-Namen verwendet wird.

Joliet
Joliet bezeichnet eine Erweiterung des ISO-9660-Standards f|r Dateinamen. Joliet wurde von Microsoft entworfen, um mehr Zeichen darstellen zu kvnnen. Der Dateiname darf bis zu 64 Zeichen lang sein und die Zeichen A-Z, a-z, Umlaute sowie chinesische, japanische und koreanische Zeichen enthalten.

ISO-Einstellungen