Mit Nero Burning ROM kvnnen Sie Audiodateien einer Audio-CD mit dem Lame Codec in das Format MP3 umwandeln. Sie stellen die Einstellungen im Fenster MP3 Einstellungen ein, das Sie |ber die Schaltfldche Einstellungen des Fensters Dateien kodieren vffnen kvnnen. Stellen Sie sicher, dass Sie als Ausgabe-Dateiformat Lame MP3 Encoder gewdhlt haben.
Folgende Enkodieroptionen stehen im Bereich Einstellungen zur Verf|gung:
Auswahlmen|
Konstante Bitrate

Wdhlt eine konstante Bitrate, d.h. der Datenfluss pro Zeiteinheit und damit die Quantitdt der gespeicherten Daten ist |ber die ganze Audiodatei gleich. Ist die Bitrate klein, so werden weniger Daten |bertragen. Die Datei ist dann klein, qualitativ allerdings weniger hochwertig. Ist die Bitrate hoch, so werden mehr Daten |bertragen. Die Datei ist dann zwar gro_, aber auch von hoher Qualitdt. Der voreingestellte Wert von 128 f|r MP3-Dateien ermvglicht anndhernd CD-Qualitdt.

Auswahlmen|
Variable Bitrate

Wdhlt eine variable Bitrate, d.h. der Datenfluss pro Zeiteinheit und damit die Quantitdt der gespeicherten Daten, passt sich an die Dynamik der Audiodatei an. F|r ruhigere Stellen im Musikst|ck kann die Bitrate so z.B. gesenkt werden.
Wdhlen Sie im Auswahlmen| die gew|nschte Qualitdtsstufe.

Folgende Enkodieroptionen stehen im Bereich Experteneinstellungen zur Verf|gung:
Auswahlmen|
Enkodierqualitdt

Legt die Enkodierqualitdt fest. Sie legen damit fest, ob Sie mehr Wert auf eine schnelle Enkodierung legen (niedrigste/schnellste) oder ob Sie Prioritdt auf ein anspruchsvolles psychoakustisches Enkodiermodell f|r allerfeinste Ergebnisse legen (hvchste/langsamste).

Kontrollkdstchen
Original Bit

Setzt in der Musikdatei das sog. Original-Bit, das Kopie und Original unterscheidet.
Kontrollkdstchen aktiviert: Original-Bit = 1, d.h. Original.
Kontrollkdstchen deaktiviert: Original-Bit = 0, d.h. Kopie.

Kontrollkdstchen
Privat-Bit

Setzt in der Musikdatei das sog. Privat-Bit. Es ist f|r den Anwender reserviert und dient rein informativen Zwecken.

Kontrollkdstchen
Copyright-Bit

Setzt in der Musikdatei das sog. Copyright-Bit, das gesch|tzte Inhalte kennzeichnet.
Kontrollkdstchen aktiviert: Copyright -Bit = 1, d.h. gesch|tzt.
Kontrollkdstchen deaktiviert: Copyright -Bit = 0, d.h. ungesch|tzt.

Kontrollkdstchen
CRC Schreiben

Setzt in der Musikdatei zusdtzlich eine Pr|fsumme, die sicherstellen soll, dass \bertragungsfehler erkannt werden.

MP3
Das Audioformat MPEG-1 Audio Layer 3 wird verwendet, um Audiodateien mit geringem Qualitdtsverlust auf einen Bruchteil ihrer urspr|nglichen Grv_e (Faktor 1:10) zu verkleinern. Als Abschdtzung gilt, dass pro Minute ca. 1 MB Speicherplatz benvtigt wird, gegen|ber ca. 10 MB f|r die Originaldateien. Dieser Wert kann je nach Komplexitdt der Audiosignale und der Qualitdt variieren. Als ein Ma_ f|r die Qualitdt gilt die verwendete Bitrate. Je hvher die Bitrate, desto besser ist die Qualitdt, aber umso mehr Speicherplatz wird benvtigt.

Codec
Der Compressor/Decompressor enkodiert die Daten f|r die Aufnahme oder Speicherung digital und dekodiert sie anschlie_end f|r die Wiedergabe. Es stehen unterschiedliche Softwarecodecs wie bspw. Cinepak, Indeo, Quicktime, Video f|r Windows etc. zur Verf|gung. Hardwarecodecs sind bspw. MPEG, H.261, Motion JPEG etc.

Enkodieroptionen MP3 Lame